Immunologische Tagesklinik führt Bluttest durch, der eine durchgemachte Infektion mit SARS-CoV-2 anzeigt

Immunologische Tagesklinik führt Bluttest durch, der eine durchgemachte Infektion mit SARS-CoV-2 anzeigt

 

Wien, 06.04.2020.  Die Immunologische Tagesklinik bietet ab sofort eine Blutuntersuchung auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 an. Der Nachweis von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 kann als Marker einer durchgemachten, ausgeheilten Infektion dienen 1,2,3 und damit sehr wahrscheinlich die Entwicklung einer Immunität gegen COVID-19 anzeigen 4,5. Der Test zeigt verlässlich an, dass der Getestete die Infektion durchgemacht hat  und kein Risiko der Übertragung bei Kontakt besteht. Im eigenen ISO-zertifizierten Labor wird ein CE-gekennzeichnetes, für die Verwendung als IVD bestimmtes und bereits wissenschaftlich dokumentiertes Testverfahren verwendet³ und kein sogenannter Antikörper-Schnelltest.

„Wir empfehlen die Testung frühestens vier Wochen nach Beginn von Symptomen, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hindeuten und frühestens nach zwei Wochen andauernder Beschwerdefreiheit oder nach zwei negativen PCR-Testungen im Anschluss an eine bewiesene SARS-CoV-2 Infektion“, informiert Prof. Dr. Hermann Wolf, ärztlicher Leiter der Immunologischen Tagesklinik. „Eine spätere Testung ist natürlich auch möglich und sinnvoll.“ Für die Untersuchung muss frisch abgenommenes Nativblut (mindestens ein Röhrchen mit 6 ml) eingeschickt werden, alternativ ist eine Blutabnahme in der Immunologischen Tagesklinik nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Der Nachweis von viraler RNA in Körperflüssigkeiten oder auf Schleimhäuten z.B. durch Abstrich der Nasenschleimhaut wird angewandt, um eine akute Erkrankung anzuzeigen. Ein Nachweis von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 kann Personen identifizieren, die bereits mit dem Virus Kontakt hatten, eventuell sogar ohne dies zu merken, eine eventuell aufgetretene Krankheit überwunden haben und eine Immunantwort entwickelt haben 1,2,3. IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 zeigen sehr wahrscheinlich auch eine Immunität gegen eine Reinfektion an, da nach durchgemachter Infektion neutralisierende Antikörper gebildet werden, die eine Infektion mit SARS-CoV-2 in  der Zellkultur verhindern können 4,5. Andererseits kann dieser Test auch für die Erhebung epidemiologischer Daten eingesetzt werden.  Der Test zeigt verlässlich an, dass der Getestete die Infektion durchgemacht hat, und kein Risiko der Übertragung bei Kontakt besteht.

Nachweis von IgM und IgG Antikörpern ermöglichen serologische Diagnose der Infektion

Bei Patienten mit SARS-CoV-2 Infektion konnte gezeigt werden, dass wie bei anderen akuten Virusinfektionen innerhalb von Tagen zuerst IgM-Antikörper gebildet werden, die dann von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 abgelöst werden 1,4, 5. Auch Menschen mit einer asymptomatischen SARS-CoV-2 Infektion oder solche mit einer sehr milden Grippe-ähnlichen Erkrankung mit unspezifischen leichten Beschwerden produzieren IgG-Antikörper3.

Terminvereinbarungen zur Blutabnahme und weiterer Information unter Tel: 01-4031450 www.itk.at

 

  1. Amanat F, Nguyen THO, Chromikova V, Strohmeier S, Stadlbauer D, Javier A, Jiang K, Arunkumar GA, Polanco J, Bermudez-Gonzalez M, Caplivski D, Cheng A, Kedzierska K,  Vapalahti O, Hepojoki JM, Simon V and Krammer F. A serological assay to detect SARS-CoV-2 seroconversion in humans. medRxiv preprint at https://doi.org/10.1101/2020.03.17.20037713.
  2. Ou X, Liu Y, Lei X, Li P, Mi D, Ren L, Guo L, Guo R, Chen T, Hu J, Xiang Z, Mu Z, Chen X, Chen J, Hu K, Jin Q, Wang J, Qian Z. Characterization of spike glycoprotein of SARS-CoV-2 on virus entry and its immune cross-reactivity with SARS-CoV. Nat Commun. 2020 Mar 27;11(1):1620. doi: 10.1038/s41467-020-15562-9. PubMed PMID: 32221306; PubMed Central PMCID: PMC7100515.
  3. NMA Okba, Müller MA, Li W, Wang C, GeurtsvanKessel CH, Corman VM, Lamers MM, Sikkema RS, de Bruin E, Chandler FD, Yazdanpanah Y, Le Hingrat Q, Descamps D, Houhou-Fidouh N, Reusken CBEM, Bosch B-J, Drosten C, Koopmans MPG and Haagmans BL. SARS-CoV-2 specific antibody responses in COVID-19 patients. medRxiv preprint at https://doi.org/10.1101/2020.03.18.20038059.
  4. Zhou P, Yang XL, Wang XG, Hu B, Zhang L, Zhang W, Si HR, Zhu Y, Li B, Huang CL, Chen HD, Chen J, Luo Y, Guo H, Jiang RD, Liu MQ, Chen Y, Shen XR, Wang X, Zheng XS, Zhao K, Chen QJ, Deng F, Liu LL, Yan B, Zhan FX, Wang YY, Xiao GF, Shi ZL. A pneumonia outbreak associated with a new coronavirus of probable bat origin. Nature. 2020 Mar;579(7798):270-273. doi: 10.1038/s41586-020-2012-7. Epub 2020 Feb 3. PubMed PMID: 32015507; PubMed Central PMCID: PMC7095418.
  5.  Haveri A, Smura T, Kuivanen S, Österlund P, Hepojoki J, Ikonen N, Pitkäpaasi M, Blomqvist S, Rönkkö E, Kantele A, Strandin T, Kallio-Kokko H, Mannonen L, Lappalainen M, Broas M, Jiang M, Siira L, Salminen M, Puumalainen T, Sane J, Melin M, Vapalahti O, Savolainen-Kopra C. Serological and molecular findings during SARS-CoV-2 infection: the first case study in Finland, January to February 2020. Euro Surveill. 2020 Mar;25(11). doi:10.2807/1560-7917.ES.2020.25.11.2000266. PubMed PMID: 32209163; PubMed Central PMCID: PMC7096774.